THAILAND REISEMAGAZIN: Reiseführer Flugreise Thailand | Tipps rund um lange Flugzeiten und Jetlag
THAILAND REISE MAGAZIN mit Buchung Thailand Hotels 2000 THAILAND HOTELS ONLINE | Unterkünfte,Bungalows,Resorts,Hotels in Thailand buchen THAILAND REISE BUCHEN: GÜNSTIGE RUNDREISEN THAILAND THAILAND FLUG buchen, günstige Thailand Flüge Bangkok,Phuket,Koh Samui buchen

 Das Thailand Reise Magazin

2000 Thailand Hotels Online

Thailand Reiseveranstalter

Günstige Thailand Flüge

Thailand Touristik Magazin

Das Thailand Reise Magazin

Book Bangkok Hotels in English Language

Richtige Reiseplanung  |  Quer durchs Land  |  Beliebte Reiseziele  |  Land & Leute  |  Interessantes zu Thailand

THAILAND REISEMAGAZIN MIT HOTELS & TOURISTIK INFORMATIONEN

Thailand Reise:

Tipps rund um lange Flugzeiten und Jetlag

Eine Fernreise ist nur selten ein Abenteuer, dem Urlauber völlig unvorbereitet entgegentreten wollen. Schließlich beginnt die Reise in ein weit entferntes Land schon mit einem langen Flug, den sowohl Erwachsene als auch Kinder möglichst komfortabel und gut überstehen wollen. Doch damit nicht genug, denn nach der Landung in Thailand kommt auf die Reisenden auch eine Zeitverschiebung zu. Nur Urlauber, die sich im Vorhinein gründlich informieren und auf eine gute Vorbereitung achten, können Thailand dann von der ersten Minute an genießen. 

Die Langstrecke gut überstehen 

Die Flugzeit von Deutschland nach Thailand beträgt in aller Regel mindestens zehn Stunden. Da es jedoch nicht nur Direktflüge gibt, sondern teilweise auch mit Zwischenstopps gerechnet werden muss, kann sich die Reisedauer deutlich verlängern. Dies sollten Urlauber schon bei der Buchung ihrer Flüge berücksichtigen und eine möglichst angenehme Flugdauer wählen. Das Flugziel selbst ist der Internationale Airport Bangkok Suvarnabhumi, der laut flüge.de von circa 43 Millionen Menschen jährlich genutzt wird. 

Der Flughafen selbst gilt als gut ausgestattet und bietet einige Möglichkeiten zur Weiterreise. Wer in Bangkok bleiben möchte, gelangt per Bus oder Taxi in die Stadt. Urlauber, die nach Koh Samui, Phuket, Krabi oder Chiang Mai weiterreisen wollen, benötigen selbstverständlich einen passenden Anschlussflug. Große thailändische Fluggesellschaften bieten Inlandsflüge auch vom International Airport Bangkok Suvarnabhumi an, wobei Billigflieger den Don Mueang Airport bevorzugen. 

Flugreise Thailand
 Bild-1: Eine Sitzplatzreservierung schützt vor Unannehmlichkeiten. (Quelle: Unsplash (CC0-Lizenz)/ pixabay.com)

Die Flugdauer überstehen Reisende vor allem dann gut, wenn sie schon den Abflughafen rechtzeitig erreichen. Es lohnt sich, mindestens eineinhalb Stunden vor Abflug am Flughafen anzukommen, um Stress zu vermeiden. Selbst wenn hiermit eine längere Wartezeit verbunden ist, kann jeder Fluggast noch einmal zur Ruhe kommen. Auch lohnt es sich, vor dem langen Flug einen Sitzplatz zu reservieren. Dies ist gelegentlich mit Kosten verbunden, schützt jedoch vor unbeliebten Spots wie dem Mittelplatz in Dreierreihen und Plätzen in direkter Nähe zur Toilette. Wer möchte, kann sich auch am Flughafen selbst für einen Sitzplatz am Notausgang eintragen lassen, denn hier genießen Reisende häufig etwas mehr Beinfreiheit. 

Wichtig für einen Langstreckenfug ist auch die passende Kleidung. Reisende sollten bequem sitzende Hosen und Oberteile tragen, die nicht zu eng anliegen. Da Flugzeuge in aller Regel gut klimatisiert sind, kann es in der Höhe recht kühl werden. Ein zusätzlicher Pullover im Handgepäck hält die Reisenden dann warm. Unter dem Pullover sollten Urlauber ein T-Shirt tragen, damit die plötzliche Hitze Thailands nicht zur Belastungsprobe wird. Wer zu Thrombosen neigt oder sich zusätzliche Sicherheit wünscht, kann auf dem Flug nach Thailand auch Kompressionsstrümpfe tragen. 

Um den mehrstündigen Flug für ihre Passagiere so angenehm wie möglich zu gestalten, bieten die meisten Fluggesellschaften ein Unterhaltungsprogramm. Musik und Filme helfen dabei, die Flugzeit zu überbrücken. Es kann jedoch vorkommen, dass das Programm an Bord nicht den eigenen Wünschen entspricht. Dann hilft es, ein Buch, einen eigenen MP3 Player oder ein Tablet mitzunehmen. Fluggesellschaften weisen bei Elektronikgeräten wie Tablet oder Smartphone jedoch darauf hin, dass diese in den Flugmodus versetzt werden müssen.

Kinder auf langen Flügen beschäftigen 

Urlauber, die gemeinsam mit ihren Kindern nach Thailand reisen möchten, sollten auch auf deren Bedürfnisse achten. Dies beginnt schon damit, dass Kinder möglichst ausgeschlafen am Startflughafen ankommen sollten. Sonst wird schon die Phase des Check-In schwierig und auch im Flugzeug sind Kinder dann oft überfordert mit der Situation. Allgemein hilft es, mit den eigenen Kindern schon vor dem Flug zu besprechen, dass es sich um eine lange Reise handelt. Ist es gar der erste Flug für sie, so können die Eltern schon vorab erklären, was beim Start geschieht, um Angst und Panik gar nicht erst entstehen zu lassen. 

Foto: Flugdauer Bangkok
 Bild-2: Kinder bekommen auf Langstreckenflügen schnell Langeweile. (Quelle: silverstylus (CC0-Lizenz)/ pixabay.com).

Für Reisende mit Kindern ist eine rechtzeitige Sitzplatzreservierung besonders wichtig. Schließlich soll die Familie nach Möglichkeit nebeneinander sitzen. Gerade kleinere Kinder fühlen sich sonst sehr unwohl, wenn sie während des langen Fluges nicht bei den Eltern sitzen dürfen. Um sicherzugehen, sollten Eltern die Sitzplätze schon bei der Buchung des Fluges reservieren. Oft nämlich sind Flugzeuge kurz vor dem Start ausgebucht und ein Umsetzen einzelner Passagiere kann problematisch sein. 

Im Handgepäck der Kinder sollten Eltern nicht nur kleine Snacks unterbringen, sondern auch Utensilien zur Beschäftigung. Malstifte, ein Block und auch kleine Rätselhefte erweisen sich als sinnvoll. Kann das eigene Kind schon lesen, darf auch ein Buch nicht fehlen. Besonders toll ist es auch für Kinder, wenn sie sich während des Fluges mit einem Tablet oder E-Reader beschäftigen können. Für die Langeweile zwischendurch eignen sich laut rp-online.de auch Mini Reisespiele. Diese sollten jedoch nicht aus zu vielen Kleinteilen bestehen. Kartenspiele oder spezielle Magnetsets eignen sich besser für die Nutzung im Flieger. 

Nach der Ankunft langsam eingewöhnen

Ist der lange Flug überstanden, folgt zumeist noch eine kleine Reise bis zum tatsächlichen Urlaubsort. Schon jetzt erkennen Thailandurlauber, dass es eine deutliche Zeitverschiebung gibt. Diese beträgt zur Winterzeit sechs Stunden und während der mitteleuropäischen Sommerzeit fünf Stunden. Grund genug für den Körper, etwas aus dem Rhythmus zu geraten. 


 Bild-2: Die Uhr sollte spätestens im Flugzeug umgestellt werden. (Quelle: Pexels (CC0-Lizenz)/ pixabay.com)

„Als Faustregel gilt beim Langstreckenflug: Pro Stunde Zeitverschiebung in Richtung Westen braucht der Körper einen Tag, um sich umzustellen - bei Flügen nach Osten sogar eineinhalb Tage.“ (Quelle: http://www.sueddeutsche.de/reise/tipps-gegen-jetlag-augen-auf-und-durch-1.936738) Dies bedeutet, dass der Körper sich bei einer Thailandreise mindestens siebeneinhalb Tage eingewöhnen muss. Zeit, die Reisende nur selten haben. 

Daher gibt es einige Tricks, die die Anpassung an die veränderte Ortszeit erleichtern sollen. So ist es zu empfehlen, die eigene Armbanduhr schon vor dem Abflug umzustellen. Bei jedem Blick auf die Uhr während des Fluges können sich Reisende so bereits auf die neue Zeit einstellen. Auch ein Schläfchen im Flugzeug kann sinnvoll sein, um dem Jetlag entgegenzuwirken. 

Da sich die Tage durch die Zeitverschiebung zunächst stark verkürzt anfühlen, hilft auch die Umstellung mehrere Tage vor der Reise. Wer schon zu Hause deutlich früher zu Bett geht, wird mit der Umstellung in Thailand weniger Probleme haben. Vor Ort selbst hilft es dann, viel im Freien zu sein und das Tageslicht zu nutzen. Es verhindert eine zu starke Ausschüttung von Melatonin, das auch als Schlafhormon bekannt ist, und der Körper bleibt fitter. 

In jedem Fall sollten Reisende die ersten beiden Tage ruhig und entspannt verbringen. So können eventuelle Tiefs besser aufgefangen werden. Ausflüge und Aktivitäten machen dann im weiteren Verlauf der Reise mehr Spaß. 
 
 
Hotels, Bungalows, Unterkünfte, Gasthäuser in allen Regionen in  Thailand
Phuket  |  Pattaya  |  Koh Chang  |  Koh Samui  |  Koh Tao  |  Koh Phangan  |  Chiang Mai / Rai  |  Isan
2000 Thailand-Hotels Online go www.Thailand-Hotel-buchen.de
Thailand Hotelansichten

Thailand Links - THAILAND REISE Linkliste

•  Thailand Reise Magazin •  Bangkok Hotels •  Koh Samui Hotels •  Thailand Ferienhäuser •  Nordost Thailand

•   Sitemap •   Impressum •  Hotel Internetseiten Erstellung Letzel Media Webdesign Internetagentur Leipzig

Partner:    www.samui.de  www.hotels-samui.de  www.phuket-hotels.de   www.pattaya-hotels.de

Thailand Reise Magazin  → Thailand-ReiseberichteFlugreise Thailand

© 2002-2017 THAILAND-TICKET.de  +++  Thailand Reisemagazin mit aktuellen Touristik & Hotel Informationen +++

 

City Maps
Bangkok

Bangkok Map
Bangkok City Map

Detail Maps

Special
Rates
Hotels
Bangkok